Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden die zur Pfarrei Hll. Vierzehn Nothelfer in Kandel gehören.

Kandel, Erlenbach

mehr Infos


Minfeld, Freckenfeld, Winden

mehr Infos


Schaidt, Vollmersweiler, Hergersweiler, Dierbach

mehr Infos


Steinweiler

mehr Infos

Pfarrei "The Good Sheperd", Kitana

Im Westen Ugandas, nicht weit vom Lake Albert, liegt die Pfarrei Kitana im Bistum Hoima. Das Pfarrzentrum ist in Kigorobya. Dort befinden sich das Pfarrhaus mit Gästetrakt, das Pfarrbüro, eine Schwesterstation und die zentrale Kirche. Daneben ist die Pfarrei Trägerin einer gesundheitsstation und zweier Schulen: eine Primary School (1000 Schüler/innen) und eine Secondary School (700 Schüler/innen).
Das Pfarreigebiet ist groß: 80 000 Menschen leben dort, davon rund 56 000 Katholik/innen. In 34 Gemeinden ("outer stations") ist die Pfarrei aufgeteilt.
Geleitet wird die Pfarrei von drei Priestern. Pfarrer Jude Tumusiime ist der leitende Pfarrer. Unterstützt werden sie von vielen Ehrenamtlichen und den Ordensschwestern. Katechist/innen erteilen Religionsunterricht, leiten Katechesen zu Taufe, Erstkommunion und Firmung und stehen Beerdigungen vor. Sie feiern auch sonntägliche Wortgottesdienste in den Gemeinden, denn nur alle paar Wochen oder Monate findet dort eine Eucharistiefeier statt. Die zentralen Messen am Sonntag sind in der Hauptkirche.

Der Kontakt zu unserer Pfarrei kam durch den 2018 verstorbenen Pfarrer Emmanuel zustande, der jeden Sommer bei uns zu Besuch war. Im Jahr 2017 besuchten sechs Gemeindemitglieder unsere Freunde in Kitana.

Obwohl die Menschen in dieser Gegend fruchtbares Land und (noch) genügend Wasser vorfinden, ist sie doch von Armut und mangelnder Infrastruktur geprägt. Die meisten Menschen sind Bauern oder Handwerker oder halten sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Elektrizität, sauberes Trinkwasser, feste Straßen oder eine Müllentsorgung sind nur rudimentär vorhanden.

Lernt man die Menschen in Kitana näher kennen, findet man eine außerordentliche Gastfreundlichkeit und einen tiefen Glauben vor.

Eindrücke aus Kitana

Anzeige

Anzeige