Messdiener

Open Air Kino für Messdiener & Friends 27. Juli 2022 in Minfeld

Ferien-Aktion für alle Messdiener (Geschwister und ein Freund können auch kommen):

Am 27. Juli ist es wieder soweit: Wir wollen zusammen einen spannenden und schönen Abend verbringen.

In Minfeld gibt es wieder ein Open Air-Kino!
Mittwoch 27.07. ab 19:00 Uhr auf dem Kirchengelände in Minfeld (Herrengasse)

Was wir schauen werden, das entscheiden wir gemeinsam vor Ort.
Bringt euch eine Decke oder Campingstuhl, was zum Essen und Trinken mit.
Anmeldung bis Sonntag 24. Juli. beim Messdiener-Leitungsteam kirche@matthias-peck.de

DU willst auch Messdiener/in werden?

Kein Problem, denn das können alle Kinder und Jugendliche nach ihrer Erstkommunion werden, wenn sie Interesse am Altardienst haben. Nach ein paar "Einführungsstunden", die dich auf die verschiedenen Aufgaben als Messdiener/in vorbereiten sollen, ist es dann auch soweit:
Bei einem feierlichen Einführungsgottesdienst wirst Du der Gemeinde offiziell als Messdiener/in vorgestellt.

Wir freuen uns schon auf DICH!

Für die Messdiener/innen ist Gemeindereferent Markus Müller die Ansprechperson.
An ihn könnt Ihr Euch wenden, falls Ihr Messdiener/in werden wollt oder falls Ihr Rückfragen habt.

Was bedeutet "Ministrant"?

„Ministrant“ – übersetzt aus der lateinischen Sprache bedeutet „der Dienende“. Sie vertreten damit die Gemeinde beim liturgischen Dienst, sei es in der Heiligen Messe, sei es bei den zahlreichen liturgischen Feierformen wie Taufe, Trauung, Beerdigung oder Wortgottesdienste. Außerhalb des „liturgischen Aufgabenbereichs“ in der Liturgie treffen sich die Messdiener auch zu weiteren Aktivitäten: Gruppenstunde, Ausflüge, Unternehmungen, Freizeiten u.v.m. Viele Messdiener sind auch bei der jährlichen Sternsinger-Aktion mit dabei.

Ministrantenreferat der Diözese Speyer

Viele interessante Informationen, Aktionen und Materialien gibt es beim Ministrantenreferat der Diözese Speyer.

Schau einfach mal hier rein!